voest spürte die Kreditklemme

UniCredit stuft voestalpine-Aktie von "hold" auf "sell" ab

Die Analysten der UniCredit haben ihr Anlagevotum für die Aktien der voestalpine von "hold" auf "sell" zurückgenommen. Gleichzeitig wurde von den Experten das Kursziel von 28,00 Euro bestätigt. Begründet wurde die Abstufung mit der Erwartungen eines schwächeren wirtschaftlichen Umfeldes.

Als Gewinnschätzung geben die Experten für das Geschäftsjahr 2009/2010 0,12 Euro je Aktie an. Für das Folgejahr lautet die Gewinnprognose auf 1,96 Euro und für das Jahr 2011/12 auf 2,83 Euro je Titel. Die Dividendenerwartungen für diese drei Jahre lauten auf 0,50 Euro, 0,90 Euro und 1,20 Euro je Anteilsschein.

UBS revidiert voestalpine-Votum von "buy" auf "neutral"

Auch die Analysten der UBS haben ihre Empfehlung für die Aktien der voestalpine zurückgenommen. Gleichzeitig revidierten sie ihr Kursziel von 29,00 auf 32,00 Euro nach oben.

Am Dienstag um 10.45 Uhr notierten die Aktien der voestalpine an der Wiener Börse mit einem Minus von 2,05 Prozent bei 30,59 Euro.