US-Börsen sehr fest im Frühhandel - Positive Ergebnisse und Daten

Die New Yorker Aktienbörse hat am Donnerstag kurz nach Handelsbeginn mit sehr festen Kursen tendiert. An der Wall Street wirkten guten Unternehmensergebnisse und überraschend starke Arbeitsmarktdaten positiv, hieß es aus dem Handel. Bis 16.05 Uhr MEZ stieg der Dow Jones 1,55 Prozent.

Deutlich nach oben ging es für Papiere von Motorola mit einem Kursaufschlag von 11,11 Prozent. Der US-Handyhersteller hat es auf seinem Sanierungskurs knapp zurück in die Gewinnzone geschafft.

Visa-Papiere verteuerten sich 4,19 Prozent. Der weltgrößte Kreditkartenanbieter verbucht trotz der Wirtschaftskrise weiter steigende Gewinne. Deutlich nach oben ging es auch für die Anteile des Konkurrenten Mastercar (plus 10,7%), die damit von einer Gewinnsteigerung dank höherer Preise und gesunkener Kosten profitierten.

Schwach tendierten hingegen ExxonMobil mit minus 1,72 Prozent. Der Gewinneinbruch hat sich beim weltgrößten börsennotierten Ölkonzern im zweiten Quartal noch stärker als erwartet beschleunigt.