US-Börsen zur Eröffnung fester

Bis 16.40 Uhr MEZ stieg der Dow Jones 119,56 Einheiten oder 1,22 % auf 9.890,63 Zähler.

Insbesondere positive Konjunkturdaten haben den US-Börsen am Mittwoch Auftrieb gegeben. Zudem stützten Kurserholungen von Bankentiteln. Die Daten des Arbeitsmarkt-Dienstleisters ADP, die als Indikator für die zum Wochenausklang anstehenden US-Arbeitsmarktdaten gelten, fielen überraschend stark aus.

Aktien von Kraft Foods ermäßigten sich gegen den Trend um 3,0 % auf 26,70 Dollar. Der weltweit zweitgrößte Lebensmittelkonzern hat mit seinem Gewinn zum dritten Quartal die Erwartungen übertroffen, beim Umsatz wurden sie hingegen verfehlt. Der US-Gigant will außerdem weiterhin den britischen Süßwarenkonzern Cadbury schlucken - aber nur zum richtigen Preis, wie Kraft-Chefin Irene Rosenfeld betonte.