Wiener Börse am Nachmittag fester

Artikel teilen

Die Wiener Börse hat sich heute, Mittwoch, am Nachmittag bei durchschnittlichem Volumen mit fester Tendenz gezeigt. Der ATX wurde um 14.15 Uhr mit 2.354,33 Punkten errechnet, das ist ein Plus von 30,97 Punkten bzw. 1,33 Prozent.

Im Verlauf konnte der Wiener Aktienmarkt seine Aufschläge noch weiter ausbauen. Das europäische Umfeld zeigte sich, von starken Bankenwerten getrieben, ebenfalls im Steigen begriffen. Die Unternehmenszahlen der OMV bekamen besondere Aufmerksamkeit, ebenso jene von Immofinanz und Immoeast.

Immoeast kletterten mit einem satten Kursplus von 11,93 Prozent auf 2,44 Euro an die Spitze des Kurszettels. Nicht weit dahinter folgten Immofinanz mit einem Aufschlag von 8,72 Prozent auf 1,62 Euro. Die Rekordverluste der Immobilienentwickler in Milliardenhöhe im Geschäftsjahr 2008/09 konnten die Kauflaune der Investoren nicht trüben.

OE24 Logo