Wiener Börse im Verlauf weiterhin freundlich

Plus von 0,44 Prozent

Wiener Börse im Verlauf weiterhin freundlich

Der ATX wurde um 14.15 Uhr mit 2.511,89 Punkten errechnet.

Die Wiener Börse hat sich heute, Montag, am Nachmittag bei moderatem Volumen weiterhin mit freundlicher Tendenz gezeigt. Der ATX wurde um 14.15 Uhr mit 2.511,89 Punkten errechnet, das ist ein Plus von 0,44 Prozent.

Für Unterstützung beim Leitindex sorgten Erste Group mit einem Kursanstieg um 2,59 Prozent auf 28,77 Euro. Raiffeisen International verbesserten sich leicht um 0,33 Prozent auf 35,48 Euro und Telekom Austria notierten mit plus 0,33 Prozent auf 10,57 Euro ebenfalls freundlich. Auf der Verliererseite standen OMV, die sich um 1,76 Prozent auf 26,76 Euro abschwächten.

Intercell korrigierten nach den deutlichen Freitagsgewinnen um 2,54 Prozent auf 16,67 Euro. Polytec konnten mit plus 7,90 Prozent auf 4,89 Euro an den jüngsten Kurssprung anschließen.

Agrana zeigten mit einem Kursanstieg um 6,07 Prozent auf 65,50 Euro stark auf. Der deutsche Zuckerkonzern Südzucker hat gute Zahlen für das erste Halbjahr gemeldet und seine Umsatzprognosen für das Gesamtjahr angehoben.