ATX Wiener Börse

ATX

Wiener Börse startet fester

Artikel teilen

Der Leitindex ATX legte um 21,89 Punkte oder 0,97 Prozent zu.

 Der Wiener Aktienmarkt hat am Donnerstag im Frühhandel unterstützt von guten Vorgaben aus Japan und den USA zulegen können. Der heimische Leitindex ATX notierte um 9.15 Uhr bei 2.283,71 Zählern um 21,89 Punkte oder 0,97 Prozent über dem Mittwoch-Schluss (2.261,82). Bisher wurden 253.219 (Vortag: 248.486) Aktien gehandelt (Einfachzählung).

Am Nachmittag rücken dann die EZB-Zinsentscheidung und US-Konjunkturdaten ins Blick. Die Experten der Helaba erwarten keine größeren Änderungen der geldpolitischen Ausrichtung der Europäischen Notenbank.

Unter den Einzelwerten setzten sich voestalpine mit plus 2,12 Prozent auf 32,45 Euro an die Indexspitze. Post zogen dahinter 1,68 Prozent auf 34,28 Euro an. Erste Group erhöhten sich 0,85 Prozent auf 26,20 Euro. Am unteren Ende fielen Buwog 0,67 Prozent auf 18,59 Euro.
 

OE24 Logo