ATX Wiener Börse

ATX

Wiener Börse startet klar fester

Nach den starken Asien-Vorgaben gibt es ein einheitlich positives Umfeld.

Der Wiener Aktienmarkt hat den Handel am Montag mit fester Tendenz begonnen. Der heimische Leitindex ATX notierte um 9.15 Uhr bei 2.063,19 Zählern um 29,71 Punkte oder 1,46 Prozent über dem Freitag-Schluss (2.033,48). Bisher wurden 517.858 (Vortag: 529.536) Aktien gehandelt (Einfachzählung).

Auch das europäische Umfeld zeigte sich nach starken Vorgaben der Märkte in Asien einheitlich im grünen Bereich. Unter den heimischen Einzelwerten konnten AT&S um 3,35 Prozent auf 10,95 Euro zulegen und Vienna Insurance Group zogen um 3,20 Prozent auf 21,42 Euro an.

Bei den Bankwerten verbesserten sich Erste Group leicht um 0,36 Prozent auf 23,99 Euro. Raiffeisen konnten ein Kursplus in Höhe von 2,35 Prozent auf 11,11 Euro vorweisen. Klar fester zeigten sich unter den Indexschwergewichten auch OMV mit einem Anstieg um 2,13 Prozent auf 23,95 Euro sowie Andritz, die 1,83 Prozent auf 40,14 Euro gewannen.