Wiener Rentenmarkt am Nachmittag mit festeren Notierungen

Der Wiener Rentenmarkt hat sich heute, Dienstag, am Nachmittag mit festeren Notierungen gezeigt. Vor dem Hintergrund einer durchwachsenen Entwicklung an den Aktienmärkten konnten die Anleihenmärkte ihre Kursgewinne im späten Handel leicht ausbauen.

Nach überraschend festen US-Immobiliendaten hatten die Rentenmärkten zwischenzeitlich einen Teil ihrer Vormittagsgewinne wieder abgegeben, konnten im weiteren Verlauf die Aufschläge jedoch noch ausweiten. Händler sehen weiterhin ein positives Umfeld für festverzinsliche Wertpapiere. Solange kein eindeutiges Bild über den Ausblick für die weltweite Konjunktur vorliegt, bleiben die Anleihen relativ gut unterstützt, so ein Marktstratege. Daneben würden die Zentralbank ihre Leitzinsen noch geraume Zeit niedrig halten, was ebenfalls die Anleihen unterstütze.

Um 16:40 Uhr notierte die Leitemission am europäischen Rentenmarkt, der deutsche Euro-Bund Future mit September-Termin, mit 122,47 um 46 Basispunkte über dem Schluss-Stand vom Vortag.