Fitch droht Volksbanken und ÖVAG mit Abstufung der Kreditwürdigkeit

Die Ratingagentur Fitch rechnet mit einer weiteren Verschlechterung der Kreditwürdigkeit des österreichischen Volksbanken-Sektors mit seinem Spitzeninstitut, der Volksbanken AG (ÖVAG). Die bereits als "moderat spekulativ" angesehene interne Kreditwürdigkeit - das "Viability"-Rating (VR) - wurde nach dem jüngst angekündigten Jahresverlust in dreistelliger Millionen Höhe mit einem negativem Ausblick versehen.

Abhängig vom Ergebnis einer eingehenden Überprüfung der Volksbanken könnte dieses interne Rating auch um mehrere Stufen gesenkt werden, teilte Fitch mit. Derzeit liegt die interne Kreditwürdigkeit des VB-Verbundes bei "bb+". Bei einer Abstufung um drei Punkte würden die Volksbanken-Kreditqualität im hochspekulativen Bereich "b" landen.

Den negativen Ausblick begründet die Ratingagentur mit den "anhaltenden materiellen Herausforderungen" denen sich das Spitzeninstitut ÖVAG im Zusammenhang mit seiner Kapitalposition, seinem Risikoprofil und Geschäftsmodell konfrontiert sieht.