ÖVAG vor Deal mit Sberbank

Die Volksbanken AG (ÖVAG) will noch in dieser Woche Details zum Verkauf ihrer Ostbankensparte Volksbank International (VBI, ohne Rumänien) an die russische Sberbank verkünden. Die Verträge sollen praktisch unterschriftsreif sein, eine Bekanntgabe könnte an diesem Freitag erfolgen, heißt es in informierten Kreisen zur APA.

Am Freitagabend werden die Ergebnisse der Banken-Stresstests bekannt gegeben. Der Verkauf der Ostsparte ist Teil des Sanierungsplans des Volksbanken-Spitzeninstituts.