EZB-Direktor fordert Alternative zu Visa & Co.

Unabhängiger Zahlungsverkehr

EZB-Direktor fordert Alternative zu Visa & Co.

Die Europäische Zentralbank (EZB) fordert mehr Anstrengungen, damit Europa im Zahlungsverkehr unabhängiger von internationalen Anbietern wird. Auch 20 Jahre nach der Einführung einer gemeinsamen Währung gebe es immer noch kein europäisches Netzwerk für Kartenzahlungen, kritisierte EZB-Direktor Benoit Coeure am Dienstag in Brüssel.

Unternehmen seien hier nicht in der Lage oder willens gewesen paneuropäisch zu handeln. "In diesem Umfeld gibt es klare Anzeichen dafür, dass Europa in Gefahr ist, seinen wirtschaftlichen Vorsprung zu verlieren," warnte der Franzose. So gebe es in zehn europäischen Ländern nationale Systeme, die keine Karten von anderen EU-Ländern akzeptierten.

>>>Nachlesen:  Lagarde will stärkere Binnennachfrage

Keine konkurrenzfähige Alternative

Europas Banken ist es bisher nicht gelungen, auf dem Feld der Kartenzahlungen eine konkurrenzfähige Alternative zu den großen US-Kreditkartenanbietern Mastercard und Visa, zu entwickeln. Coeure zufolge wurden Ende 2016 bei mehr als zwei Drittel aller Nicht-Barzahlungen internationale Karten genutzt. Zudem ist das Geschäft mit Bezahldiensten durch den digitalen Wandel stark im Umbruch. Denn den Finanzinstituten erwächst inzwischen neue Konkurrenz durch mobile Bezahldienste wie Google Pay oder Apple Pay. In vielen Ländern zählt das Bezahlen mit dem Smartphone bereits zum Alltag.

Durch Abhängigkeit von internationalen Anbietern werde der Währungsraum anfälliger für Störungen von außen, wie etwa Cyber-Risiken, warnte Coeure. Unternehmen mit globaler Marktmacht würden zudem nicht notwendigerweise auch im besten Interesse Europas handeln. Auch die Bundesbank fordert schon seit einiger Zeit mehr europäische Anstrengungen im Zahlungsverkehr.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum