Commerzbank versilbert Privatbank Reuschel

Artikel teilen

Die Commerzbank versilbert ihre Münchner Privatbanktochter Reuschel. Das Spezialinstitut für vermögende Privatkunden und Unternehmer werde von der Signal-Iduna-Gruppe übernommen, teilten beide Seiten am Freitag (31. Juli) mit. Zum Kaufpreis sei Stillschweigen vereinbart worden. Damit setzt die teilverstaatlichte Commerzbank den Verkauf von nicht zum Kerngeschäft gehörenden Töchtern mit hohem Tempo fort.

Erst am Vortag hatte sie mitgeteilt, ihr Schweizer Geschäft an die Vontobel-Gruppe zu verkaufen. Die EU hatte der Commerzbank vorgeschrieben, dass sie sich im Gegenzug für den Erhalt von Staatshilfe auf ihr Kerngeschäft konzentriert.

OE24 Logo