Insgesamt acht Sicherheitslücken geschlossen

PDF-Programme Reader und Acrobat aktualisieren

Nutzer der PDF-Programme Reader und Acrobat sollten jetzt nach Aktualisierungen suchen. Anbieter Adobe habe mit Version 9.3 des "Betrachters" beziehungsweise des "Editors" insgesamt acht Sicherheitslücken geschlossen, wie das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) in Bonn mitteilt.

Am besten wird das Update über den Menüpunkt "Hilfe" und dort die Option "Nach Updates suchen..." aufgespielt - oder unter http://get.adobe.com/reader.

Windows- und Mac-Nutzer, bei denen das Aktualisieren auf Version 9.3 nicht klappt, nehmen die 8.2. Besitzer von Linux-Rechner sollten dagegen auf jeden Fall die 9.3 aufspielen: Für die Versionsreihe 8 gibt es hier keinen Support mehr.