Registrierkassen: Erleichterungen für Vereine und Wirte

Änderungen auf Zielgerade

Registrierkassen: Erleichterungen für Vereine und Wirte

Dass das Thema morgen in den Ministerrat kommt, ist nun fix.

Die Infos haben sich Montagabend deutlich verdichtet: Es gilt nunmehr als fix, dass morgen im Ministerrat einige Erleichterungen von der Registrierkassenpflicht - vor allem für Freiwillige und auch Wirte - beschlossen werden. Es handle sich um "ein schönes Paket", meinten Kenner zur APA. Kooperiert etwa ein Verein für ein Fest mit einem Wirt, so soll der Klub nicht umsatzsteuerpflichtig werden.

Mehrere Medien haben  am Montag noch über das Konfliktthema Registrierkassenpflicht berichtet. "Die Presse" schreibt, dass eine generelle Anhebung der Freigrenze, ab der elektronische Registrierkassen verpflichtend zum Einsatz kommen müssen, von derzeit 15.000 auf 30.000 Euro Jahresumsatz in den letzten Verhandlungen heute nicht mehr Thema war.