NeuesBaCaLogo

UniCredit-Investmentbanker sollen wieder Bonus bekommen

Die italienische Großbank UniCredit, Mutterkonzern der Bank Austria, will ihren Investmentbankern nach einer Nullrunde im vergangenen Jahr für 2009 wieder einen Bonus bezahlen. "Das erste Halbjahr ist gut gelaufen, ich gehe davon aus, dass wir in diesem Jahr wieder zu Boni-Zahlungen zurückkehren", sagte UniCredit-Vize Sergio Ermotti dem "Handelsblatt".

Im vergangenen Jahr hatte das Institut wegen hoher Verluste im Investmentbanking überhaupt keine Prämien an ihre Mitarbeiter ausgeschüttet.

In der Öffentlichkeit hatte es vor wenigen Monaten heftige Kritik gegeben, weil einzelne Institute ihren Investmentbankern trotz der Finanzkrise und dadurch entstandener Milliardenverluste noch hohe Boni gezahlt hatten.