griechenland-epa

Griechische Wirtschaft schrumpfte stark

Artikel teilen

Griechenlands Wirtschaft ist zum Jahresauftakt stärker geschrumpft als bisher angenommen.

Die Summe aller Waren und Dienstleistungen sank zwischen Jänner und März im Vergleich zum Jahresende um 1 Prozent, wie die Statistikbehörde am Mittwoch mitteilte. Mitte Mai hatten die Behörden nach einer ersten Schätzung nur einen Rückgang beim Bruttoinlandsprodukt von 0,8 Prozent gemeldet.

Im Vergleich zum Vorjahresquartal sackte die Wirtschaftsleistung um 2,5 Prozent; hier hatten die Statistiker zunächst ein Minus von 2,3 Prozent berechnet. Die schwächelnde Wirtschaft wird es Griechenland noch schwerer machen, seine Sparziele zu erreichen.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo