Japans Industrieproduktion hält sich besser als erwartet

Japans Industrieproduktion ist im Juli etwas weniger als zunächst ermittelt gesunken. Die Produktion sei zum Vormonat um 1,0 Prozent gefallen, teilte die Regierung am Freitag auf Basis endgültiger Daten in Tokio mit. In einer ersten Schätzung war noch ein Rückgang von 1,2 Prozent ermittelt worden. Im Vormonat war die japanische Industrieproduktion noch um 0,4 Prozent gewachsen.

Im Vergleich zum entsprechenden Vorjahresmonat sank die Produktion im Juli um 0,8 Prozent. In der Erstschätzung war noch ein Rückgang von 1,0 Prozent ermittelt worden. Im Juni war sie noch um 1,5 Prozent gefallen.