GrandMac

Sensation

McDonald's bringt neuen Riesen-BigMac

Der GrandMac wird seinen "kleinen Bruder" in den Schatten stellen.

Wem der BigMac bei McDonald's zu klein ist, der darf sich jetzt freuen, denn der Fast Food-Riese nimmt einen GrandMac ins Sortiment auf. Der fast 12 Zentimeter große Burger wird von McDonald's als "total unerreichbar" beschrieben. Der GrandMac punktet mit größeren Fleischlaberln, mehr Käse und größeren Brötchen.

GrandMac gibt es vorerst nur in USA
Kleiner Haken: den GrandMac gibt es (vorläufig) nur in Ohio und Texas. Zusätzlich zum neuen Riesen-Burger soll es auch einen Mac Jr. geben - eine "einstöckige" Version des BigMacs.

BigMac wurde 1967 erfunden
Der BigMac ist der wohl bekannteste Burger der Welt. Er existiert seit 1967 und hat sogar ein eigenes Museum.

Erst am Dienstag verlautbarte McDonald's, dass man einen "All You Can Eat"-Versuch starten wird. Mehr dazu hier

Nachlesen: Ejakulierte Mitarbeiter zwei Jahre in BigMac-Sauce?