maradona_neu

Maradona startet eigenen TV-Kanal

In Mexiko stellte der Fussball-Star 10 ETV vor. Die 10 steht für seine Rückennummer.

Diego Maradona startet seinen eigenen Fernseh- und Internet-Kanal. Die Fußballlegende stellte das Projekt mit der Bezeichnung 10 ETV am Donnerstag in Mexiko-Stadt vor - die 10 steht für Maradonas Rückennummer als Nationalspieler, das E für Entertainment.

Die Sendungen für ein internationales Publikum sollen Ende Mai oder Anfang Juni, also kurz vor der Fußball-WM in Südafrika, beginnen. Dabei sollen nicht die Spiele selbst im Blickpunkt stehen, sondern alles, was drumherum passiert. Maradona ist als Trainer der argentinischen Nationalmannschaft in Südafrika mit dabei. In seiner Heimat hat er bereits eine eigene Show im Programm des Senders Canal 13.