Georg Clooney spielt in drei neuen Spots für Nespresso wieder die Hauptrolle.

Nespresso-Alternativen

Nächste Runde im Kampf um Kaffee-Kapseln

Kapselsysteme boomen weiter. Jetzt kommen neue Angebote bei uns auf den Markt.

Mehr als jeder dritte österreichische Haushalt bereitet Kaffee bereits mit einer Kapselmaschine zu. Kapselsysteme sind der am schnellsten wachsende Bereich am heimischen Kaffeemarkt - und heiß umkämpft. Neben Platzhirsch Nespresso und dem mengenmäßigen Marktführer Tchibo/Eduscho mischen Supermarktketten kräftig mit, etwa Hofer mit dem Martello-System. Eine eigene Kapsel-Linie (Inpresso) hat seit heuer auch Meinl im Programm.

Rechtzeitig vor Weihnachten startet jetzt mit etlichen Neuheiten die nächste Runde im Kapsel-Kampf.

Angriff auf Nespresso
So bringt der Handelsriese Spar im Oktober neue Kapseln (Café Royal) aus der Schweiz in seine Filialen, die in Nespresso-Maschinen passen, aber rund 25 % günstiger sind. Schon vor 2 Jahren war Spar, ebenso wie Konkurrent Rewe, mit Nespressotauglichen, billigeren Kapseln gestartet. Auch Jacobs mischt mit der seit Anfang September erhältlichen "Momente"-Linie mit, die ebenfalls mit Nespresso-Maschinen funktioniert.

(sea)