Neue iPhones bei uns fast ausverkauft

5S stark gefragt

Neue iPhones bei uns fast ausverkauft

Am ersten Verkaufstag der neuen iPhones ging besonders das Top-Modell 5s schnell weg.

Seit Freitag sind die zwei neuen iPhones 5s und 5c in Österreich erhältlich. Im Apple-Onlineshop war das Top-Modell 5s (ab 699 Euro) schon kurz nach Verkaufsstart um Mitternacht ausverkauft. Wer es jetzt bestellt, muss 2–3 Wochen warten. Auch bei den Mobilfunkern ging es online kurz nach Mitternacht los. Gleich weg war im A1-Webshop das Modell 5s in Gold. Alle drei Netzbetreiber bieten das iPhone 5s und das 5c mit Vertrag ab 0 Euro an.

Anstehen ab 5:45 Uhr. In den stationären Filialen der Netzbetreiber war das 5s (mit Fingerabdruck-Scanner und Super-Prozessor) besonders gefragt. Der erste Kunde wartete vor einem A1-Laden in der Wiener Mariahilfer Straße bereits ab 5:45 Uhr. Bei T-Mobile gingen die 32- und 64-GB-Modelle des 5s am besten, am beliebtesten war die Farbe Gold. Von sehr großer Nachfrage berichtete auch Drei. Am frühen Nachmittag war das 5s in vielen Shops von A1, T-Mobile und Drei ausverkauft. Vom 5c (mit hochwertigem Plastikgehäuse) hat Apple mehr geliefert.

(sea)

Fotos vom weltweiten

Diashow: Fotos vom iPhone 5S- und 5C-Start

Fotos vom iPhone 5S- und 5C-Start

×