Boom am Arbeitsmarkt: Jobwunder geht weiter

8 Prozent weniger Arbeitslose

Boom am Arbeitsmarkt: Jobwunder geht weiter

Die Wirtschaft brummt, die Arbeitslosigkeit ist Monat für Monat weiter im Sinkflug, es gibt immer mehr offene Stellen. ÖSTERREICH erklärt das neue Jobwunder:

  • 344.651 suchen Job. Mit Ende August sank die Zahl der Arbeitslosen laut AMS deutlich um 8 Prozent auf 344.651 (siehe Tabelle rechts). Gleichzeitig stieg die Zahl der unselbstständig Beschäftigten um 2,3 Prozent auf 3.811.000 – so viel wie nie.
  • Beschäftigungs-Rekord. Damit haben 3.811.00 Menschen (+2,3 Prozent) jetzt in Österreich einen Job – ein neuer Beschäftigungsrekord.
  • 80.000 offene Stellen. Auch die Zahl der freien Stellen steigt immer weiter: Aktuell sind in Österreich 79.354 Jobs sofort zu haben – fast 17.486 oder 28,3 Prozent mehr als letzten August. Auch die Zahl der offenen Lehrstellen stieg um 962 auf 6.653 bei 8.390 Lehrstellensuchenden.
  • Hier gibt’s die meisten Jobs. Kein Geld, kein Job, keine Zukunft? Dann ab nach Tirol: Beim heimischen Job-Spitzenreiter ging die Arbeitslosigkeit sogar um fast 16 Prozent zurück (siehe Grafik).
  • Handel ist Top-Branche. Die meisten Jobs gibt es im Handel (12.221) und im Tourismus (14.274).
  • Firmen müssen sogar suchen! Aber: Trotz des Jobwunders brauchen Firmen immer ­länger, um offene Stellen ­besetzen zu können.
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 3

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum