Sanochemia-CEO erkrankt - Änderungen in der Führung

Bei der Wiener Sanochemia Pharmazeutika AG, die an der Frankfurter Börse notiert, übernimmt Aufsichtsratspräsident Werner Frantsits ab sofort für die nächsten neun Monate die Position des Vorstandsvorsitzenden.

Als Grund gibt Sanochemia "dringende gesundheitliche Gründe" des bisherigen CEO und Finanzvorstands Herbert Frantsits an. Den Aufsichtsratsvorsitz übernimmt in dieser Zeit das AR-Mitglied Günter Kahler, wie das Unternehmen mitteilte. Danach werde Werner Frantsits wieder in die Position des Aufsichtsratsvorsitzenden zurückkehren. Den Bereich Finanzen wird bis auf weiteres Christoph Stein leiten.