Red Bull Mateschitz

Preisproblem

Red Bull floppt in Israel: zu teuer

Israelische Energydrinks kosten rund 80 Cent, Red Bull 1,20 Euro.

Der Marktanteil von Red Bull ist in Israel von 80 auf nur noch 6 %gesunken. Jetzt reduziert der Energydrinkriese seine Präsenz in dem Land auf ein Minimum. Alle 15 Mitarbeiter der Red-Bull-Vertretung in Israel wurden laut einem Bericht der Zeitung Jedijot Achronot gekündigt. Es bleiben nur der dortige Chef und der Verkaufsdirektor.

Hintergrund des Flops ist, dass die Israelis zunehmend preisbewusst einkaufen. Energydrinks israelischer Hersteller kosten im Supermarkt umgerechnet etwa 80 Cent, Red-Bull-Dosen 1,20 Euro.