Riesenjet A380 fliegt künftig ab Wien

Ab 1. Juli nach Dubai

Riesenjet A380 fliegt künftig ab Wien

Die Genehmigung für den Riesenvogel ab Wien sollte an Emirates gehen.

Jetzt ist es fix: Der Riesen-Passagierjet A380 wird künftig auch am Flughafen Wien-Schwechat landen und starten. Die Fluglinie Emirates plant, ab 1. Juli die Strecke Wien-Dubai mit dem A380 zu fliegen. Der Genehmigungsbescheid von der Austro Control bzw. dem Verkehrsministerium sollte am Montag an Emirates ergehen, wie ÖSTERREICH erfuhr. Emirates wollte vorerst nur bestätigen, "dass Wien zu den Städten gehört, die wir als neue Destination für unseren A380 planen".

Flughafen fit für A380

Der A380 ist 72,7 m lang und 24,1 m hoch, hat eine Spannweite von knapp 80 Metern. Das Flugzeug ist doppelstöckig, fasst bis zu 517 Passagiere. Der Flughafen Wien jedenfalls ist bereit für den Riesenvogel. Zunächst für eine Abfertigung auf einer Ebene, für die zweistöckige Abfertigung sind Adaptionen am Pier Ost geplant, die unter 10 Mio. Euro kosten sollen.

A. Sellner