RLB OÖ Invest sank bei voest unter 15-Prozent

Artikel teilen

Die Raiffeisenlandesbank Oberösterreich Invest GmbH & Co OG verfügt nun über 25,8 Mio. Voest-Aktien, das sind gut 14,9 Prozent der stimmberechtigten Papiere. 23,2 Mio. Aktien hält das Unternehmen selber, über 2,6 Mio. Aktien im Besitz anderer Firmen (RLB OÖ, Kepler-Fonds, Oberösterreichische Versicherung) kann es weisungsfrei verfügen.

Lesen Sie auch

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo