Sanochemia erzielte 2010/11 Umsatz- und Ergebnisplus

Die börsenotierte Sanochemia Pharmazeutika AG hat im Geschäftsjahr 2010/11 (per Ende September) deutlich mehr umgesetzt und ein leichtes Ergebnisplus verzeichnet. Das Unternehmen erzielte einen Betriebsgewinn (Ebit) von 1,8 Mio. Euro, das Vorsteuerergebnis (EBT) lag bei 0,9 Mio. Euro.

Der Umsatz legte um rund 26 Prozent auf 34,1 Mio. Euro zu, das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) wurde mit 5,2 Mio. Euro ausgewiesen. Sanochemia musste die Bilanzen der beiden Vorjahre korrigieren und verzichtete deswegen in der Mitteilung auf die Abbildung von Vergleichswerten zum Vorjahr. "Durch eine Prüfung der Deutschen Prüfstelle für Rechnungswesen (DPR) waren nachträglich Korrekturen der historischen Konzernbilanzen 2008/09 sowie 2009/2010 nötig, die in 2008/09 zu einem zusätzlichem Verlust von 3,5 Mio. Euro und in 2009/10 durch Wieder-Zuschreibung von 3,5 Mio. Euro zu einem zusätzlichen Buchgewinn geführt haben", teilte das Unternehmen mit.