Slowenische Petrol steigerte Gewinn und Umsatz im 1. Quartal

Der slowenische Erdölkonzern Petrol hat im ersten Quartal 2011 einen Nettogewinn von 9,8 Mio. Euro erzielt, um 7 Prozent mehr als im gleichen Vorjahresquartal. Der Umsatz legte um 23 Prozent auf 749,3 Mio. Euro zu. Ende März betrieb Petrol 442 Tankstellen in Slowenien (313), Kroatien (80), Bosnien-Herzegowina (38), in Serbien (5), im Kosovo (3) und Montenegro (23).

Lesen Sie auch