Coronavirus

Bei weiterer Corona-Ausbreitung

So planen US-Banken für den Katastrophen-Fall

Hunderte Angestellte wurden bereits heimgeschickt, um von zu Hause aus zu arbeiten.

US-Banken wie JPMorgan Chase, Morgan Stanley, Goldman Sachs und Citigroup bereiten inzwischen Katastrophen-Maßnahmen vor, wie "AFP" berichtet. Sie haben Hunderte Arbeiter heimgeschickt, um sie von Zuhause aus arbeiten zu lassen. Das Ganze sei als System-Test für einen Katastrophen-Fall im Zuge des Coronavirus-Ausbruchs gedacht. 

JPMorgan hat bereits einen Ersatzstandort in London und zwei in den USA getestet. Diese würden bei Naturkatastrophen und anderen Desastern zur Verfügung stehen. Citigroup und Goldman Sachs könnten im Ernstfall ihre Mitarbeiter auch Ersatzorte schicken.

Die Banken versichern, dass ihr Service auch im Notfall zur Verfügung stehen würde.