Business Live

Telekom legt A1 Bank und paybox zusammen - Künftig "paybox Bank AG"

Die Telekom Austria legt ihre beiden Finanztöchter A1 Bank und paybox austria zusammen und tritt ab April als paybox Bank AG auf. Sie soll aus einer Hand Finanzdienstleistungen und mobiles Bezahlen für A1 und andere Mobilfunkanbieter sowie weitere Kooperationspartner abwickeln.

"Sowohl für die bestehenden Kunden der A1 Bank - Herausgeber der A1 VISA Karte - als auch für jene der paybox austria GmbH - bekannt durch "Bezahlen mit dem Handy" - ergeben sich durch die Zusammenlegung der beiden Unternehmen keine Veränderungen bei den bestehenden Angeboten", so die Telekom. Die aufnehmende Gesellschaft ist die A1 Bank, die bereits eine Banklizenz hat.

Lesen Sie auch