Raf camora mcdonalds

unternehmen

RAF Camora bekommt eigenes McDonald's Menü

Nachdem der berühmte österreichische Rapper RAF Camora 10.000 Cheeseburger beim McDonald's auf der Mariahilfer Straße an seine Fans und Anhänger verteilte, wird er nun von der Fast-Food Kette besonders geehrt.

Der österreichische Rap-Star RAF Camora (bürgerlich Raphael Ragucci) rief vergangenen Sonntag zu einer Riesen-Spendenaktion auf. Gespendet wurde nicht Geld, sondern 10.000 Cheeseburger von McDonald's an seine Fans und Passanten.

Motto "Vergesse nie die Streets"

Jetzt folgt der nächste Streich: RAF Camora bekommt ein eigenes McDonald's Menü. Für 9,90 Euro und einen Gutschein, der in der MyMcDonald's-App erhältlich ist, bekommt ab sofort und solange der Vorrat reicht man zwei Cheeseburger, 6er Chicken-Nuggets, ein Kaltgetränk im Speical-Design-Becher, große Pommes sowie zwei Dips nach Wahl. Verpackt ist das Ganze in einer eigens angefertigten Box mit der Aufschrift "Vergesse nie die Streets" - eine Anspielung auf einen gleichnamigen Song des Österreichers.

Es ist das erste „Famous Orders“-Menü eines deutschsprachigen Künstlers .Womit RAF Camora in die Fußstapfen internationaler Artists wie Travis Scott und Kanye West tritt.

„Ein Menü, das man nicht alleine isst, sondern mit seinen Jungs teilt. Bei der Kooperation geht es mir darum, zu zeigen, dass man nicht vergessen sollte, wo man herkommt“, erklärt RAF Camora den Menü-Namen.  

 

 

Bei der ganzen Aktion handelt es sich um eine Kooperation zwischen dem Musiker und den heimischen "Mäci"-Fillialen.