US-Börsen mit höheren Notierungen zum Handelsstart erwartet

Die US-Börsen dürften am Donnerstag mit Gewinnen in den Handel gehen. Der Future auf den Dow Jones Industrial stand etwa eine Dreiviertelstunde vor Handelsstart mit 0,99 Prozent im Plus.

Die Aktien von FedEx legten vorbörslich nach Zahlen bereits um mehr als fünf Prozent zu. Börsianer lobten insbesondere den Ausblick des Logistikkonzerns. Im Zuge dessen ging es auch für die Papiere des Konkurrenten United Parcel Service (UPS) vorbörslich bereits um mehr als drei Prozent nach oben. Im Blick sind zudem die Titel von Nike. Der Sportartikelhersteller wird nach Handelsschluss seine Resultate vorlegen.

Bereits vor dem Handelsstart konnten auch die Anteilsscheine von Amgen um zweieinhalb Prozent zulegen. Händler führten das darauf zurück, dass sich die staatliche US-Krankenversicherung Medicare am Vortag dagegen entschieden hatte, neue Vorschriften bei der Behandlung von Patienten mit Blutarmut zu erlassen. Das dürfte positiv für das Amgen-Mittel Aranesp sein, hieß es.