US-Börsen zur Eröffnung fester erwartet

Nach seinem Rekordhoch vom Vortag dürfte der Dow Jones Industrial am Mittwoch seine Kursrally fortsetzen. Bereits vor Börsenstart veröffentlichte positive Arbeitsmarktdaten sollten die Aktienkurse stützen, hieß es von Händlern. Der Future auf den US-Leitindex deutete zuletzt auf eine um 0,39 Prozent höhere Eröffnung hin.

Tags zuvor hatte der weltweit bekannteste Aktienindex bei 14.253,77 Punkten geschlossen und damit so hoch gestanden wie nie zuvor. Der Terminkontrakt auf den technologielastigen Nasdaq-100-Index rückte am Mittwoch um 0,24 Prozent vor. Die Beschäftigung im US-Privatsektor stieg im Februar stärker als erwartet. Im Monatsvergleich erhöhte sich die Beschäftigtenzahl um 198.000, wie der Arbeitsmarkt-Dienstleister Automatic Data Processing (ADP) mitteilte. Bankvolkswirte hatten mit einem Zuwachs um 170.000 Stellen gerechnet. Die offiziellen Arbeitsmarktdaten wird das US-Arbeitsministerium an diesem Freitag veröffentlichen. Die ADP-Daten gelten als Indikator hierfür.

Lesen Sie auch