US-Börsen zur Eröffnung mit leichten Gewinnen erwartet

Überraschend gute Quartalszahlen der Großbank JPMorgan dürften die US-Börsen am Freitag unterstützen. Rund eine Dreiviertelstunde vor Handelsbeginn in den USA lag der Future auf den Dow Jones Industrial mit 0,17 Prozent im Plus. Der Leitindex steht aber noch etwa zwei Prozent tiefer als vor einer Woche. Der Terminkontrakt auf den Nasdaq 100 ließ zuletzt für den technologielastigen Auswahlindex einen Aufschlag von 0,10 Prozent erwarten.

Ein leichter Dämpfer kam von der US-Konjunktur: In den Vereinigten Staaten waren die Preise auf Produzentenebene im September stärker als erwartet gestiegen. Im Handelsverlauf steht dann noch das von der Universität Michigan erhobene Verbrauchervertrauen für Oktober auf der Agenda. Im Fokus steht aber vor allem die Berichtssaison in den USA, die mit Zahlen von JPMorgan Chase und Wells Fargo aus dem Finanzsektor nun so richtig ins Rollen gekommen ist.

Lesen Sie auch