US-Produktion mit stärkstem Rückgang seit über drei Jahren

Die US-Unternehmen haben ihre Produktion im August so stark gedrosselt wie seit über drei Jahren nicht mehr. Sie schrumpfte um 1,2 Prozent im Vergleich zum Juli, wie die Notenbank Federal Reserve am Freitag in Washington mitteilte. Das war der größte Rückgang seit März 2009. Ein Grund dafür war der Hurrikan "Isaac", wegen dem zahlreiche Öl- und Erdgas-Bohrinseln im Golf von Mexiko zeitweise geschlossen werden mussten. Dies allein habe die Produktion um 0,3 Punkte gedrückt.

Die Erzeugung im Bergbau ging wegen der Hurrikan-Folgen um 1,8 Prozent zurück. Die Energieversorger meldeten ein Minus von 3,6 Prozent, während die Produktion in der verarbeitenden Industrie um 0,7 Prozent nachließ. Die Unternehmen lasteten deswegen ihre Anlagen geringer aus. Die Kapazitätsauslastung fiel auf 78,2 von 79,2 Prozent im Juli.

Mehr dazu