F: Verbraucherstimmung trübt sich überraschend ein

F: Verbraucherstimmung trübt sich überraschend ein

Die Stimmung der französischen Verbraucher hat sich im April überraschend eingetrübt. Der Index für das Konsumentenvertrauen sank um 3 auf minus 37 Zähler, wie das Statistikamt Insee am Dienstag zu seiner monatlichen Umfrage mitteilte. Von Reuters befragte Analysten hatten dagegen mit einem leichten Anstieg auf minus 33 Zählern gerechnet.

Die Verbraucher bewerteten die Aussichten für die Konjunktur und ihre Einkommen pessimistischer ein. Zudem befürchten immer mehr Franzosen eine steigende Arbeitslosigkeit.

Das Stimmungsbarometer gilt als wichtiger Indikator für die Entwicklung des privaten Konsums. Er macht etwa zwei Drittel der französischen Wirtschaftsleistung aus.