143,4 Mrd. Euro liegen auf Einlagekonten der EZB

Portugal-Risikoaufschläge ziehen nach Bond-Emission an

Nach einer 2 Mrd. Euro schweren Emission portugiesischer Staatsanleihen sind die Risikoaufschläge am Mittwoch gestiegen. Der Spread der zehnjährigen Papiere zog im Vergleich zu den entsprechenden Bundestiteln um 5 auf 129 Basispunkte an.

ING-Rentenstratege Wilson Chin sprach von einer erfolgreichen Platzierung. "Die Renditen waren gut, obwohl die Spreads derzeit für Kursausschläge recht anfällig sind." Die zehnjährigen Anleihen werden mit 4,340 % verzinst und die zweijährigen mit 1,715 %. Die Emissionen waren den Angaben zufolge 1,6- bzw. 2,5-fach überzeichnet.