Spanien überwindet Krise langsamer als erwartet

Artikel teilen

Die spanische Wirtschaft erholt sich langsamer als erwartet. In diesem Jahr schrumpft die Wirtschaftsleistung voraussichtlich um 0,4 %, wie die Madrider Zentralbank mitteilte. 2011 sei hingegen mit einem Wachstum von 0,8 % zu rechnen. Zum Vergleich: In Österreich wird für 2010 ein Plus von 1,3 % erwartet, für 2011 zwischen 1,4 und 1,7 %.

Die Zentralbank wies darauf hin, dass eine Reihe von Faktoren die Erholung hinauszögerten. Dazu gehörten die allgemeine Unsicherheit, der Einbruch der Bauwirtschaft, die Verschuldung privater Haushalte und die für den Sommer beschlossene Anhebung der Mehrwertsteuer. Die spanische Regierung war in ihrer jüngsten Prognose von einem günstigeren Szenario ausgegangen.

OE24 Logo