Südkorea: 6 % Wachstum im 4. Quartal 2009

Artikel teilen

Angesichts rückläufiger Staatsausgaben sowie sinkender Exporte hat sich die Erholung der südkoreanischen Wirtschaft im Schlussquartal 2009 abgeschwächt. Im Vergleich zum 4. Quartal 2008, als die globale Wirtschafts- und Finanzkrise das ostasiatische Land voll erfasst hatte, legte das BIP allerdings um 6 % zu.

Im Gesamtjahr 2009 verzeichnete Südkorea ein Wachstum von 0,2 %, nach 2,2 % im Jahr davor. Im Vergleich zum 3. Quartal mit einem Wachstum von 3,2 % stieg das BIP der viertgrößten Volkswirtschaft Asiens in den Monaten Oktober bis Dezember um 0,2 %.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo