Weltgrößter Einzelhändler Wal-Mart hebt Gewinnprognose an

Der weltgrößte Einzelhändler Wal-Mart hat seine Gewinnprognosen für das Gesamtjahr angehoben. Der US-Konzern erklärte, er erwarte nun pro Aktie 4,83 bis 4,93 Gewinn (3,93 bis 4,02 Euro). Bisher war der Konzern von 4,72 bis 4,92 Dollar ausgegangen. Analysten hatten allerdings bis jetzt schon im Schnitt 4,93 Dollar vorhergesagt.

Für das abgelaufene zweite Quartal wies Wal-Mart ein Umsatz von 113,8 Mrd. Dollar (92,7 Mrd. Euro) und einen Gewinn pro Aktie von 1,18 Dollar aus. Beides lag leicht über den Erwartungen.

Die Aktie verlor am Donnerstag vorbörslich dennoch 2,9 Prozent.

Lesen Sie auch