Rotlicht

Schock ihres Lebens

Frau hatte aus Versehen Sex mit eigenem Vater

Teilen

Die Party nahm eine unerwartete Wendung, die die Beteiligten noch lange beschäftigen wird.

Eine aufsehenerregende Geschichte aus Amsterdam sorgt derzeit für Furore in den sozialen Medien. Eine junge Frau, die anonym bleiben möchte, berichtete in einer Voicemail von einem unvergesslichen Erlebnis auf einer Bachelorette-Party in der niederländischen Hauptstadt.

Unfassbarer Fall

Gemeinsam mit ihren Freunden machte sie sich auf den Weg nach Amsterdam, um die bevorstehende Hochzeit ausgiebig zu feiern. Doch die Party nahm eine unerwartete Wendung, die die Beteiligten noch lange beschäftigen wird.

Eine der Brautjungfern war derart betrunken, dass sie eine mutige Entscheidung traf und das berühmte Rotlichtviertel besuchte. Dort stieß sie auf etwas, das sie faszinierte: ein sogenanntes "Gloryhole."

Für diejenigen, die nicht vertraut sind, handelt es sich um zwei Räume, die durch eine Wand voneinander getrennt sind, mit einem Loch auf Höhe des Genitalbereichs. Beide Seiten können sich anonym vergnügen, ohne den Partner zu sehen. Doch in diesem Fall gab es eine Besonderheit: Durch einen Knopfdruck konnte ein Fenster geöffnet werden, und die Beteiligten konnten sich in die Augen sehen.

Während des intimen Moments kam die unerwartete Enthüllung: Die beiden anonymen Partner erkannten sich sofort . Die Brautjungfer erkannte, dass ihr Vater auf der anderen Seite des "Gloryholes" stand, was zu einem Schockmoment führte, den keiner der Beteiligten je vergessen wird.

Die Mutter der jungen Frau erfuhr von dem Vorfall und verweigert seither jeglichen Kontakt mit ihrem Ehemann.

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo