Emmanuel

buzz24

Internetstar 'Emmanuel' kämpft um sein Leben

Artikel teilen

Der Emu "Emmanuel" wurde zum Internetstar, in dem er bei zahlreichen TikTok-Videos von Taylor Blake sich immer wieder in den Vordergrund drängte und ihr die Show stahl. Nun gab seine Halterin bekannt, dass er um sein Leben kämpfen muss, da er sich mit der Vogelgrippe infiziert hat.

Auf dem Bauernhof ihrer Großeltern in Florida, welchen die 29-jährige Taylor Blake betreibt, starben innerhalb weniger Tage über 50 Vögel, da sie sich mit der Vogelgrippe angesteckt hatten. Der letzte Überlebende der Infizierten ist derzeit der Zuseher-Liebling von ihren TikTok-Videos "Emmanuel". 

 

 

Aktuell schläft die 29-jährige rund eine Stunde pro Tag, um sich um ihren Emu kümmern zu können. Dieser kann durch schwere Nervenschädigungen nicht mehr selbständig essen und trinken, weshalb sie ihn per Hand füttern muss. Alle zwei Stunden bekommt er von seiner besorgten Halterin eine subkutane Injektion mit Flüssigkeit. 

Zustand verbessert sich

Dennoch ist Taylor zuversichtlich, dass "Emmanuel Tedd Lopez", so der vollständige Name des Emus, wieder gesund wird. Seine neurologischen Symptome seien demnach schon etwas abgeklungen, essen und trinken fällt ihm aber weiterhin sehr schwer. Mit einer Physiotherapie will man ihm auch wieder auf die Beine helfen, sodass er bald wieder ganz alleine seine Runden drehen und bei den TikTok-Videos die Show stehlen kann.

 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo