Consentino

gourmet-news

Küchenoberflächen im Fokus

Artikel teilen

Wir haben die Experten des spanischen Oberflächenherstellers Consentino zu den neuen Küchentrends befragt.

Die Eleganz von Marmor ist unvergänglich, doch leider nur, wenn es unangetastet bleibt. Der Naturstein bringt im Alltagsgebrauch viele Nachteile mit sich: Flecken sind nur schwer zu entfernen, er muss fachmännisch poliert werden und die Anschaffung ist teuer. Der spanische Oberflächenhersteller Consentino ist Experte in Sachen Marmor, schließlich baut das Familienunternehmen seit 1940 Marmor im südspanischen Almeria ab und verarbeitet es weiter. Doch da die natürlichen Marmorvorkommen ein Ablaufdatum haben und die obengenannten Nachteile viele Kunden abschrecken, investierte Consentino jahrelang in Forschung. Das Ergebnis ist ein Deluxe-Produkt, das ästhetisch überzeugt und im Innen- und Außenbereich Widerstandsfähigkeit mitbringt: Weder Kratzer, Flecken, Feuer oder Frost können Dekton – so der Name der Hi-Tech-Oberfläche.

Jedes Jahr bringt Consentino neue Oberflächen-Designs auf den Markt. Da Marmor in der Familientradition liegt, sind edle Kompositionen in diesem Look Teil der Palette.

© Consentino
Consentino

Aura und Entzo - zwei Designs aus der facettenreichen Farbpalette von Dekton.

Silestone, eine weitere Deluxe-Küchenarbeitsplatte aus den Consentino Werkstätten, kommt ebenfalls in einem umfangreichen Farbspektrum. Naturstein-Strukturen sind selbstverständlich Teil davon. Silestone besteht aus 94% Naturquartz und punktet ebenfalls mit hoher Widerstandfähigkeit und optischer Eleganz.

© Consentino
Consentino

Die Designs Lyra und Lagoon aus dem 60 Farben umfassenden Silestone-Sortiment.

Trends 2017

Wir haben mit Consentino Austria CEO Oliver Reitter über die Interieur-Trends des kommenden Jahres gesprochen. Das Design-Team des Unternehmens arbeitet global, vernetzt sich weltweit und ist immer auf der Suche nach den Vorlieben seiner Kunden. Auch wenn Trendexpertise einen großen Stellenwert in der Firmenstrategie einnimmt, werden lokale Vorlieben und Traditionen berücksichtigt. 

Jedes Saison kreieren Sie für Consentino Dekton-Designs. Woher ziehen Sie Ihre Inspirationen?

Consentino ist bei den wichtigsten internationalen Design-Events wie Casa Décor Madrid, Milan Design Week, Interieur, Stockholm Furniture Fair oder 100% Design London zugegen. Dort lassen wir uns inspirieren und sammeln Informationen über die neuesten Trends. Unsere Designer in den verschiedenen Consentino Centern und Städten sind stets im Austausch miteinander und leiten Feedback über lokale Trends weiter. Unsere Produktionsabteilung verarbeitet diesen Input, welcher in weiterer Folge vom Design-Team  in den Kollektionen umgesetzt wird. 

Welche Farben sind im kommenden Jahr Trend in Küche und Bad?

Bei Küchenoberflächen dominiert der Marmor-Trend ­– und es ist vorerst kein Ende in Sicht. Auch im kommenden Jahr werden wir diesen Look in unseren Produkten berücksichtigen. Ein weiterer Trend ist die Kombination von Industrial Chic und widerstandsfähigen Materialien.

-Und welche Farbkombinationen empfehlen Sie?

Jeder Markt hat seine eigenen Vorlieben, und natürlich hängt es auch vom Kunden ab. Unsere Produkte Silestone und Dektonkommen in einer breiten Palette an Farben – von traditionell bis ausgefallen. Bei Dekton bieten wir nicht nur Farben, sondern auch verschiedenen Texturen an: von Natur-Looks über Oberflächen mit industriellem Touch bis hin zu opaken, einfarbigen Flächen. Letztere stehen bei Architekten besonders hoch im Kurs.

© Consentino
Consentino

 In Sachen Kücheninterieru bleibt Weiß Trend. Hier zu sehen Silestone: Iconic White

-Und wenn man langfristig denkt - welche Töne, Designs und Texturen kommen nie aus der Mode?

Im Laufe der Jahre hat sich ein Consentino Bestseller aus dem Sortiment hervorgetan: Weiß. Unser neues Produkt für alle, die ihre Küche gerne in diesem Farbton gestalten möchten ist New Iconic White. Aber natürlich kommt es immer auf den Markt und die dazugehörigen Traditionen an. In Belgien haben wir beispielsweise eine Farbe, die bei den Kunden besonders gut ankommt, nämlich Arden Blue. Die Oberfläche erinnert an einen Naturstein aus der Region und erfreut sich deshalb großer Beliebtheit.  

© Consentino
Consentino

Consentino orientiert sich stark an den Vorlieben seiner Kunden. In Belgien besonders beliebt: Silestone Arden Blue

OE24 Logo