Erdäpfelpüree-Auflauf mit Huhn

Rezepte

Erdäpfelpüree-Auflauf mit Huhn

Artikel teilen

Schichtweise. Dieses köstliche Ofengericht ist ein wenig an das englische Shepherd's Pie angelehnt. 

Dauer: 1 h 20 min
Schwierigkeit: einfach
Portionen: 4

Zutaten:
800 g Erdäpfel, mehlig
Salz
1 Zwiebel
400 g Hähnchenbrustfilet
3 EL Rapsöl;
und für die Form
Pfeffer, weiß
2 EL Gartenkräuter; gehackt
1 EL Zitronensaft
120 ml Milch; warm
1 Prise Muskatnuss
150 g Mozzarella; gerieben, oder anderer Käse
1 Knoblauchzehe
2 EL Olivenöl,
50 g Butter

Zubereitung

1. Erdäpfel schälen und in Salzwasser in ca. 25 Minuten weich garen. Inzwischen Zwiebel abziehen und in feine Würfel schneiden. Hähnchenfleisch trockentupfen und grob würfeln.

2. Öl in einer Pfanne erhitzen, Fleisch darin leicht gebräunt anbraten, Zwiebeln zugeben und mitbraten, alles mit Salz, Pfeffer, 1 TL Kräutern und Zitronensaft würzen und abschmecken. Fleisch in einer leicht geölten Auflaufform (ca. 30 cm) verteilen.

3. Erdäpfel abgießen, Butter und Milch zugeben, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und mit einem Kartoffelstampfer zu einem groben Püree verarbeiten und abschmecken. Das Püree auf dem Fleisch verteilen, darüber den Käse streuen und im vorgeheizten Backofen (200 °C) in ca. 25 Minuten leicht gebräunt überbacken.

4. Knoblauch abziehen und grob zerkleinern. Mit restlichen Kräutern und Olivenöl pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Vor dem Servieren auf den fertigen Auflauf träufeln.
 

OE24 Logo