Vodka? Auf diese Pasta schwört Gigi Hadid!

Exklusiv: Mit veganer Alternative

Vodka? Auf diese Pasta schwört Gigi Hadid!

Molto bene! In ihrer Instagram-Story hat das Model Gigi Hadid vor Kurzem für weltweites Aufregen gesorgt. Womit? Vodka-Pasta! 

Das Supermodel zauberte in wenigen Schritten ein Nudelgericht, das alle anderen bleich aussehen lässt. Die unglaublich cremige Pasta gewann international sehr schnell an Beliebtheit. Wir haben hier das Rezept und exklusiv eine vegane Alternative dazu im Anschluss.

 

 

Gigi verwendet bei der Zubereitung Orecchiette (eine Art Muschelnudeln), da diese Nudelsorte die Sauce besonders gut aufnimmt. Spaghetti sind als Variante dazu auch gut für das Gericht geeignet. Aufgrund ihrer damaligen Schwangerschaft lässt die frisch gebackene Mama zudem bei ihrer Version den Alkohol weg, weist aber explizit darauf hin, dass die Pasta gerade erst durch den Vodka zu etwas Besonderem wird.

Wir geben allerdings Entwarnung: Durch das kurze Aufkochen zersetzt sich der Alkohol sofort und ist somit nicht mehr im Gericht enthalten. Was dennoch bleibt, ist der dezente aber charakteristische Geschmack des Vodkas.

Das Rezept: Gigi Hadid's Vodka Pasta

Zutaten

  • 250ml Schlagobers
  • 200g Parmesan
  • 50g Butter
  • 4 EL Olivenöl
  • 2- 4 EL Vodka
  • 3 Stk Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 TL Chiliflocken
  • 600ml Tomaten-Passata
  • 500g Orecchiette oder Spaghetti
  • Basilikum zum Servieren

Zubereitung

  1. Zwiebel und Knoblauch schälen und zerkleinern
  2. 4EL Olivenöl in ein Pfanne geben und Zwiebel und Knoblauch anschwitzen
  3. Tomaten- Passata und einen Schuss Wasser hinzufügen
  4. Die Sauce mit Chiliflocken, Salz und Pfeffer würzen und zugedeckt circa 10 Minuten auf kleiner Stufe kochen lassen
  5. 4 EL Salz in einem Topf zum Kochen bringen, Nudeln hinzugeben und al dente kochen.
  6. Jetzt kommt der Vodka ins Spiel! Der Sauce circa 2- 4 EL hinzufügen und kurz aufkochen
  7. Danach die Schlagobers beimengen und nach Belieben nachwürzen
  8. Die gekochten Nudeln, circa 200ml des Nudelwassers und die Butter zur Sauce geben
  9. Zum Schluss den frisch geriebenen Parmesan unterrühren
  10. Mit Basilikum servieren und erneut mit Parmesan verfeinern
© Instagram:@gigihadid

 

Die vegane Alternative

Für alle die sich plant-based, bzw. vegan ernähren und/oder auf Milchprodukte verzichten, haben wir aus dem Rezept exklusiv eine vegane Version gezaubert! Wir substituieren hierzu einfach die Butter mit Margarine, das Schlagobers mit „Creamy Original“, den Parmesan mit der „Prosociano Ecke“ (beides von Violife) und fügen einen Schuss pflanzlicher Milch hinzu. Bei Nudeln ist für die vegane Variante darauf zu achten, dass diese keine Eier enthalten.
 

Die vegane Vodka-Pasta

Zutaten

  • 200g Prosociano (Violife Alternative zu Parmesan)
  • 80g Creamy (Violife)
  • 5 EL pflanzliche Milch (am besten Hafer)
  • 50g Margarine
  • 4 EL Olivenöl
  • 2- 4 EL Vodka
  • 3 Stk Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 TL Chiliflocken
  • 600ml Tomaten- Passata
  • 500g vegane Orecchiette oder Spaghetti
  • Basilikum zum Servieren

Zubereitung

  1. Zwiebel und Knoblauch schälen und zerkleinern
  2. 4EL Olivenöl in ein Pfanne geben und Zwiebel und Knoblauch anschwitzen
  3. Tomaten- Passata und einen Schuss Wasser hinzufügen
  4. Die Sauce mit Chiliflocken, Salz und Pfeffer würzen und zugedeckt circa 10 Minuten auf kleiner Stufe kochen lassen
  5. 4 EL Salz in einem Topf zum Kochen bringen, Nudeln hinzugeben und al dente kochen.
  6. Der Sauce circa 2- 4 EL Vodka hinzufügen und kurz aufkochen
  7. Danach die Violife Creamy und die pflanzliche Milch beimengen und nach Belieben nachwürzen
  8. Die gekochten Nudeln, circa 200ml des Nudelwassers und die Butter zur Sauce geben
  9. Zum Schluss den frisch geriebenen Prosociano unterrühren
  10. Mit Basilikum servieren und erneut mit dem Prosociano verfeinern!

 

Geheimtipp zum Abschluss: auch Bratensaucen lassen sich ausgezeichnet mit einem Schuss Vodka verfeinern!