Rezept für eine vegane Torte

Nachkochen und gewinnen!

Rezept für eine vegane Torte

Jede Woche präsentieren wir Ihnen auf COOKING ein Rezept aus Karl Schillingers Buch "Schwein ohne Schwein". Schicken Sie uns ein Foto Ihrer nachgekochten veganen Torte auf Sacher Art.

In der veganen Kochbibel "Schwein ohne Schwein" verrät Gastronom Karl Schillinger seine pflanzenbasierten Erfolgsrezepte. Gemeinsam mit seiner Frau Irene gründete er die Fast-Food-Kette Swing Kitchen und leitete viele Jahre lang ein veganes Gasthaus auf Spitzenniveau. Klassiker der österreichischen Traditionsküche übersetzte das Ehepaar in g'schmackige Kreationen, die ganz ohne Tierprodukte auskommen. In dem Kochbuch teilt Schillinger seine besten Rezepte mit Veggie-Fans: Vom Festtagsbraten über Gulasch bis hin zum Paprikahendl.
 
© edition-a
 
 
 edition a - 19,95 Euro

Gewinnspiel: Jede Woche präsentieren wir Ihnen ein Rezept aus dem Buch. Wer es nachkocht und uns ein Foto seines veganen Festmahls hochlädt link, darf sich mit etwas Glück über ein Goodie der Swing Kitchen und ein Exemplar des Kochbuchs freuen. Also nichts wie ran an den Kochlöffel!
 

Grundrezept für eine vegane Torte

Zutaten für 1 Torte (12 Stücke)

460 ml Sojamilch, gesüßt mit Kalzium
2 TL Apfelessig
410 g Staubzucker
80 ml Rapsöl
2 Päckchen Vanillezucker
340 g Universalmehl
60 g Kakaopulver
1 ½ TL Speisesoda
1 TL Backpulver
1 Prise Salz
 
Zubereitung
Das Backrohr auf 170 °C vorheizen. Die lauwarme Sojamilch in einer Schüssel mit Essig verrühren und kurz beiseitestellen, bis sich die Flüssigkeiten gut vermengt haben. Zu dieser Mischung Zucker, Öl und Vanillezucker beifügen und gut durchmixen.
Eine Schüssel bereitstellen und Mehl, Kakaopulver, Speisesoda, Backpulver und Salz darin vermischen. Die Inhalte beider Schüsseln miteinander vermengen und die entstandene Masse gut durchmixen. Den Teig sofort weiterverarbeiten!
Eine Springform mit veganer Margarine und Mehl einfetten und einstäuben. Anschließend die Masse in die Form geben und im vorgeheizten Backrohr etwa 35 Minuten backen.
 
Tipp: Machen Sie die Holzstäbchenprobe, bevor Sie die Masse aus dem Backrohr nehmen. Dazu nehmen Sie ein langes, dünnes Holzstäbchen und stechen in die Masse. Es sollten keine Teigreste daran kleben bleiben.
 
Interessantes Detail am Rande: Mit diesem Rezept erreichte das Ehepaar Schillinger den zweiten Platz bei einem Wettberwerb für Torten nach Sacher Art. Was keiner wusste: Dass es sich um ein rein pflanzliches Rezept handelt.