Faktencheck: Wie gut schützt die Corona-Impfung wirklich?

Infektion trotz Impfung

Faktencheck: Wie gut schützt die Corona-Impfung wirklich?

Zuletzt wurden wiederholt Fälle von Menschen bekannt, die sich trotz Impfung infizierten. 

In den letzten Wochen steht vermehrt der Anteil geimpfter Menschen an Covid-Neuinfektionen oder -Hospitalisierungen im Fokus. Hierbei wurde etwa behauptet, dass der Anteil der Geimpften bei Neuinfektionen in Niederösterreich sehr hoch sei.

In einem Zeitungsbericht und in viralen Facebook-Postings heißt es, dass dieser Anteil sogar 43 Prozent beträgt.

Dies wird von mehreren Menschen so ausgelegt, dass Impfungen in Wirklichkeit wenig nützen, wie es auch die Kommentare unter dem Posting zeigen. "Also im Endeffekt schützt die Impfung nicht", wird dort etwa geschrieben.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten