Jerry Frances Williamson

Nur sechs Minuten nacheinander

Paar stirbt nach 50 Jahren Ehe Händchen haltend an Corona

Nur sechs Minuten nacheinander schieden sie aus dem Leben. Jerry und Frances infizierten sich 

Jerry Austin Williamson und seine Frau Frances waren 50 Jahre lang verheiratet. Letzte Woche starb Paar aus Long Beach im US-Bundesstaat Mississippi an den Folgen ihrer Coronavirus-Infektion. Händchen haltend und nur sechs Minuten nacheinander schied das Paar aus dem Leben. Sie sollen sich während einer Kreuzfahrt angesteckt haben. 

Jetzt wurden die beiden 72-Jährigen bestattet. Aufgrund der besonderen Maßnahmen im Zuge der Pandemie wurde ihr Begräbnis unter anderem via Live-Stream übertragen, um es den Trauernden dennoch zu ermöglichen dabei zu sein. Jerry und Frances hinterlassen zwei Kinder, Delora und Jerry II. Die Trauergäste hinterließen herzerwärmende Nachrichten. "Mein Bruder war ein wunderbarer Mensch, der Gott, seiner Familie und vielen Freunden diente. Er hat immer alles für jeden, der Hilfe brauchte, getan. Dies ist ein Albtraum, von dem wir nicht erwachen", schrieb beispielsweise Jerrys Schwester. 

Jerry diente jahrelang in der US-Navy und Frances arbeitete als Krankenschwester. 



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten