Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Neues Droh-Video

Anonymous erklärt Trump totalen Krieg

Nun legt das Hacker-Kollektiv noch einmal ordentlich nach. 

Anonymous verschärft den Cyber-Krieg gegen Donald Trump . Nachdem bereits vor einigen Wochen mehrere Webseiten des US-Präsidentschaftskanditaten lahmgelegt wurden, hat das Hacker-Kollektiv nun ein neues Video veröffentlicht, in dem es Trump den totalen Krieg erklärt. Die Hacker drohen dem umstrittenen Milliardär nicht nur damit, alle seine Homepages zu attackieren, sondern wollen auch geheime Informationen veröffentlichen, von denen er nicht möchte, dass diese an die Öffentlichkeit gelangen.

Zahlreiche Vorwürfe
In dem Video erklärt ein Anonymous-Hacker auch weshalb Donald Trump angegriffen werden soll. Ausschlaggebend dafür sei sein von Hass und Beschimpfungen geprägter Wahlkampf, der nicht nur die USA, sondern die gesamte Welt schocke. Darüber hinaus wird Trump vorgeworfen, seine potenziellen Wähler zu manipulieren. Er sage zwar das, was diese hören möchten, in Wahrheit stehe er jedoch nicht dazu. Trumps einzige Motivation sei seine persönliche Gier und das Streben nach absoluter Macht.

#OpTrump
Einen Zeitplan hat das Hacker-Kollektiv auch schon festgelegt. Die Operation #OpTump soll am 1. April 2016 mit einer gezielten Attacke auf die Seite „trumpchicago.com“ (Homepage des Trump Tower) starten. Um einen Aprilscherz dürfte es sich dabei nicht handeln.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten