Facebook-Posting: 8 Jahre Haft für Teenager?

Sarkastisches Kommentar

Facebook-Posting: 8 Jahre Haft für Teenager?

Ein dummer Scherz könnte einen 18-jährigen Amerikaner lange hinter Gitter bringen.

Dass amerikanische Behörden bei angedrohten Amokläufen an Schulen keinen Spaß verstehen, ist angesichts der jüngsten Ereignisse nachvollziehbar. Dennoch hatte der junge Texaner Justin Carter (Bild oben) nun die dumme Idee, ein sarkastisches Facebook-Posting zu veröffentlichen, in dem er genau einen solchen Vorfall ankündigte.

"Erschieße Schule voller Kinder"
Das Posting entstand in einer Facebook-Diskussion, bei der es um das Computerspiel "League of Legends" ging. Auf die Frage, ob er verrückt sei, antwortete der 18-Jährige Texaner wie folgt: „Ja, ich bin wirklich verwirrt in meinen Kopf, ich werde eine Schule voller Kinder zusammenschießen und danach ihre noch schlagenden Herzen essen". Wie rt.com berichtet, fügte er zwar noch die Abkürzungen LOL (laughing out loud) und "JK" (just kidding) hinzu, mit denen Carter zum Ausdruck brachte, dass das Ganze nur ein Scherz sei, dennoch fand eine Frau aus Kanada das Posting nicht gerade witzig. Sie suchte die Adresse des Teenagers heraus und entdeckte dabei, dass sich in seiner unmittelbaren Nachbarschaft eine Schule befindet. Ohne zu zögern informierte sie die zuständigen Behörden.

Bis zu acht Jahre Haft
Die Polizei verstand ebenfalls keinen Spaß und sperrte Justin Carter ein. Der Vorfall ereignete sich bereits im Februar. Am heutigen 1. Juli beginnt der offizielle Prozess. Bei einer Verurteilung drohen dem jungen Texaner bis zu acht Jahre Haft. Seine Eltern haben auf change.org eine Online-Petition gestartet, in der unter anderem die Freilassung von Carter gefordert wird.


Diashow: Fotos: Facebook bringt Videos auf Instagram

Facebook hat, wie erwartet, eine Videofunktion in seinen Foto-Dienst Instagram integriert.

Mit Hilfe von Instagram können nun neben Fotos auch zwischen drei und 15 Sekunden lange Videos aufgenommen und...

...auf der Plattform mit anderen Nutzern geteilt werden. Die kostenlose Instagram-App (ab Version 4.0) ist für Android (ab Android 4.1) und iPhone (ab 3GS, iOS 5) erhältlich.

Die neue Funktion ist ziemlich übersichtlich gestaltet. Wenn User jetzt ein Foto auf Instagram machen möchten, finden sie dort auch ein Videokamerasymbol.

Hier finden Sie noch weitere Fotos von der Keynote.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten